Südafrika Informationen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Ausflugsziele

 

 Städte

 

 Inseln

 

 Special

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Kap der Guten Hoffnung

Das Kap der Guten Hoffnung ist ein steiles Kliff am Südende der Kaphalbinsel. Es ist allerdings der südwestlichste nicht der südlichste Teil Afrikas. Das Kap der guten Hoffnung wurde 1488 von Bartolomeu Diaz entdeckt und trug zunächst den Namen "Kap der Stürme". Dieser Name wird auch heute noch verwendet, da das Klima am Kap der Guten Hoffnung immer sehr stürmisch ist. Zu dem Namen kam er, wie eine Legende besagt, als er mit seinem Schiff an der Küste entlangsegelte und in einen gefährlichen Sturm geriet. Schließlich gab der portugiesische König ihm dann den heutigen Namen, da er dachte, der Seeweg nach Indien sei entdeckt. Allerdings ist es nicht ganz klar, von wem jetzt wirklich der Name gegeben wurde. Hier treffen der Bengualastrom und der Agulhasstrom auf einander. Während der letztere von den Tropen her, an der Ostküste Afrikas entlangfließt, kommt der Bengualastrom von der Antarktis und fließt an der Westküste entlang. Hier trifft also warm auf kalt. Das Kap der Guten Hoffnung liegt ca 30 km entfernt von Kapstadt. Die Gegend ist sehr vielseitig und hat für jeden etwas. Die Flora bietet eine Vielfalt von Arten und auch für Vogelliebhaber gibt es hier 250 verschiedene Vogelarten zu sehen. Auch andere Tiere bietet das Kap, zum Beispiel Reptilien, Zebras, Antilopen und Strauße. Doch wird auch vor den Tieren gewarnt, da sie sehr schnell aggressiv werden können. Darüber hinaus gibt es wundervolle Angelplätze und an dem40 km langen Strand gibt es auch für Surfer und Schwimmer keine Grenzen. Auch der Park bietet vielerlei Vergnügungsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. So kann man hier die höchste Klippe Südafrikas (249m), die Ehrenmähler "Dias Cross" und "Vasco da Gama Denkmahl", und das "Blockhaus", welches ein 1857 gebauter Leuchtturm ist, allerdings 1911 den Betrieb einstellen musste, da er zu oft imNebel verschand. Auch kann man am Kap der Guten Hoffnung sehr gut wandern, der schönste Wanderweg heißt Buffels Bay. Dieses Naturreservat in Südafrika ist wunderschön und sehenswert, und ein absolutes Muss bei einer Reise nach Südafrika.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Südafrika